LME Basisseminar: Die Funktionsweise der London Metal Exchange

Der Lehrgang vermittelt umfassende Kenntnisse zur Funktionsweise, Organisation und sämtlichen Dienstleistungen der London Metal Exchange (LME), die verantwortliche Personen im Einkauf und Verkauf von NE-Metallen und Schrotten beherrschen sollten. Alle Dienstleistungen der LME (Preisbildung, Lagerhausservice und Absicherungsmöglichkeiten) werden umfassend und detailliert erklärt.

Mit Hilfe von zahlreichen praktischen Beispielen aus dem Metallhandel wird aufgezeigt, wie man mit LME Preisen umgeht und wie man sich im eigenen Unternehmen wirksam gegen Risiken durch Preisschwankungen an der LME absichern kann. Ganz aktuell werden die neuen LME-Aluminiumprämienkontrakte sowie die neuen LME-Stahlkontrakte detailliert präsentiert. Außerdem werden die neuesten Markteinschätzungen für jeden einzelnen LME Kontrakt präsentiert, auf Basis aktuellster Marktanalysen.

Weit über 1.200 Metallhändler und Mitarbeiter von metallverarbeitenden Unternehmen aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux haben bereits die Möglichkeit genutzt, ihren Wissensstand über die LME zu erweitern sowie fundierte Hilfestellungen im Bereich der Preisabsicherung zu erlangen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Seminarprogramm

  • Geschichte der London Metal Exchange
  • Kernfunktionen der LME: Preisbildung, Preisabsicherung und Lieferung
  • Handelsformen an der LME: Ring-, Telefon- und elektronischer Handel
  • Struktur von LME-Preisen: Kassa-/Terminpreis, Contango/Backwardation
  • Alle LME-Terminkontrakte im Detail (Spezifikationen)
  • Die LME-Prämienkontrakte für Aluminium
  • Das Clearing von Terminkontrakten an der LME
  • Der Lagerhausservice der LME (Brands, Warrants und Warehouses)
  • Ursache der „Warteschlangen“ in den LME-Lagerhäusern
  • Enstehung der hohen Aluminiumprämien (Ursachen und Entwicklung)
  • Enstehung der hohen Aluminiumprämien (Ursachen und Entwicklung)
  • Marktbewegungen voraussehen und Risikogefahren erkennen
  • Live-Schaltung in einer 5-minütigen Ringsitzung an der LME
  • Filmvorführung „London Metal Exchange – The way forward“
  • Möglichkeiten der Preisbasicherung an der LME
  • Praxisbeispiele von einfachen Hedginggeschäften im Metallhandel (mit unterschiedlichen Konstellationen und Ausgangslagen)
  • Die Auswirkungen der Pandemie und der Energiekrise auf die Märkte
  • Marktausblick für die Metallmärkte 2023

Nächste Termine:

Dienstag, 25.10.22 (Online-Webinar)

Beginn: 9:00 Uhr · Ende: 17:00 Uhr

Referent

Patrick Heisch ist Geschäftsführer & Gründer der Metalquote Informationsdienste GmbH

Tagungsort

Online als Webinar

Kosten

385,00€ zzgl. MwSt. p. P. pro Webinar

515,00€ zzgl. MwSt. p. P. pro Seminar

Inklusive: Seminarunterlagen, Tagungspauschale für Mittagessen und Erfrischungen.

Hinweis: Bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus der gleichen Firma gewähren wir für alle weiteren Teilnehmer einen Rabatt von 10% auf den Seminarpreis.

Anmeldung

Seminar 1: Die Funktionsweise der London Metal Exchange und ihre Dienstleistungen für den Metallhandel

  • Der Teilnahmebetrag für ein LME-Tagesseminar beträgt 515,00 EUR zzgl. 19% Mwst pro Person und beinhaltet die Tagungspauschaule sowie umfangreiche Tagungsunterlagen. Bei einer Buchung beider LME-Seminare beträgt der Teilnahmebetrag 995,00 EUR zzgl. 19% MwSt. Der Teilnahmebetrag für ein Webinar beträgt 385,00 EUR zzgl. Mwst pro Person. 
  • Mitgliedsunternehmen der Verbände VDM und BDSV erhalten rabattierte Konditionen.
  • Ab dem zweiten Seminarteilnehmer gewähren wir ein Rabatt von 10% auf den Teilnahmebetrag.
  • Nach Eingang Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Stornierung ist bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenlos möglich, danach wird die Hälfte des Teilnahmebetrags erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten ein Ersatzteilnehmer.
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner