New York (GodmodeTrader.de) – Gegen Ende des Jahres 2018 kam es bei Gold zu einer Erholung. Das gelbe Metall konnte den Großteil seiner seit Juni 2018 erlittenen Verluste wettmachen, wie Wisdom-Tree-Rohstoffsexperte Nitesh Shah in einem aktuellen Goldausblick für 2019 schreibt.

Ein Zusammenbruch bei der spekulativen Positionierung in Goldfutures habe in der zweiten Jahreshälfte die Preise belastet, doch die Stimmung bei Gold befinde sich in den letzten Wochen ganz offensichtlich auf dem Weg nach oben, heißt es weiter.

„Unseren Erwartungen zufolge wird sich diese Erholung fortsetzen, da zahlreiche Risiken, die bisher vom Markt ignoriert worden sind, nun in Gold eingepreist werden. Unser Basisszenario ist ein Goldpreis von 1.370 US-Dollar je Feinunze bis zum Ende des Jahres“, so Shah.